foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Jägervereinigung Frankenberg e.V.

Die Jägervereinigung Frankenberg wählte neuen Vorstand

Frankenberg. Am 20. Oktober führte die Jägervereinigung Frankenberg in der Ederberglandhalle ihre Jahreshauptversammlung durch. Tagesordnungspunkte waren neben der Neuwahl des Vorstandes auch eine Anpassung des Mitgliedsbeitrages.
Heinrich Engelhard, 1. Vorsitzender der JV Frankenberg begrüßte die teilnehmenden Jägerinnen und Jäger recht herzlich. Im anschließenden Tätigkeitsbericht stellte er die vom DJV gestartete Aktion „Fellwechsel“ vor. Weitere Informationen wird die Jägervereinigung ihren Mitgliedern demnächst zur Verfügung stellen.
Die anstehende Vorstandswahl kam zu folgendem Ergebnis:
Wiedergewählt wurde Heinrich Engelhard als 1. Vorsitzender. Neu im  Vorstand sind  Axel Schröder als 2. Vorsitzender und Marina Homrighausen als Schriftführerin. Der bisherige Schriftführer Matthias Eckel folgte Norwin Schäfer als Kassenwart. Die Obleute für Schießwesen, Hundeausbildung, Jungjägerausbildung und Bläsergruppe wurden einstimmig in ihrer Funktion bestätigt. Die Rollende Waldschule wird neben Daniel Panzer, zudem von Sabine Teipel unterstützt.
Als weiterer Tagesordnungspunkt mussten die anwesenden Mitglieder der Jägervereinigung über die anstehende Anpassung der Beitragssatzung abstimmen. Nach ausführlicher Vorstellung über die Hintergründe stimmten die Anwesenden für eine Erhöhung des Beitragssatzes.
Hans Ammenwerth überreichte die Ehrenurkunden für 25 – jährige Mitgliedschaft an Frank Preller, Heinrich Seipp, Albrecht Sauer, Wolfgang Fett, Klaus Ellermann, Matthias Eckel und Reinhold Theiß. Für ihre 40 – jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Rainer Batteux, Ernst Hirdes, Michael Seipp, Jürgen Arnold, Bernd Hupfeld, Hans-Heinrich Voßhenrich und Wolfgang Beckhoff.
Die Jägervereinigung Frankenberg ehrte seine Mitglieder Herbert Tenbusch mit der Ehrennadel in Silber und Rainer Demme mit der Ehrennadel in Gold des LJV Hessen für ihre engagierte Mitarbeit im Verein und ihren Hegeringen. Norwin Schäfer erhielt für 15 Jahre erfolgreiche Vorstandstätigkeit die Ehrenurkunde mit der Ehrennadel in Bronze.
Weiterer Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Überreichung der Jägerbriefe. Die Jungjäger und Jungjägerinnen waren die Ersten, die mit der neuen Prüfungsordnung in Hessen ihre Prüfung absolvieren mussten. 5 Jungjäger und Jungjägerinnen bestanden die Prüfung und Thomas Figge überreichte ihnen die Jägerbriefe und vollzog den im jagdlichen Brauchtum verankerten Jägerschlag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachrichten

Erste Hilfe beim Jagdhund

Zum Bericht


Vorwort Hessenjäger

Zum Vorwort


Lea als Glücksbringerin

Zum Bericht


Netzwerk zum Schutz von Wasservögeln

Zum Bericht


ASP nähert sich von Osten

Zum Bericht


Interview Aktion: Fellwechsel

Zum Bericht


Jagd bedeutet Naturschutz

Zum Bericht


Uhrumstellung erhöht Wildunfallrisiko

Zum Bericht


Jägerleben - DMAX

DMAX Jägerleben


Youtube Kanal Deutscher Jagdverband

DJV Youtube


Besucherzähler

1663042
HeuteHeute1007
GesternGestern1048
WocheWoche1967
MonatMonat2055

Wetter in Frankenberg